Datenschutzerklärung

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Eine Ausnahme kann in solchen Fällen gelten, in denen die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Die Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Grundsätzlich erfolgt eine Löschung der Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Du kannst auf eine transparente und faire Datenverarbeitung vertrauen, wir bemühen uns um einen verantwortungsvollen Umgang mit deinen Daten. Die folgende Datenschutzerklärung klärt dich über Art, Umfang und Zweck der, auf dieser Webseite und der mit dieser verbundenen Online-Präsenzen (z.B. der Social-Media-Profile) Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Sonja Wolf, Casinostraße 47, 56068 Koblenz, Deutschland
E-Mail: info@bloggerlaw.de

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Webseite

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Dir grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist, z.B. wenn Du dich für unseren Newsletter anmeldest oder unsere Produkte bestellst.

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf deinem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne dein Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    • Name und URL der abgerufenen Datei,
    • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
    • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem deines Rechners sowie der Name deines Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

    • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
    • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
    • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
    • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf deine Person zu ziehen. Soweit die Datenverarbeitung bei unserem Hostinganbieter stattfindet, handelt dieser auf Grundlage eines mit uns geschlossenen Auftragsdatenverarbeitungsvertrages.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhältst Du unter den Ziff. 4 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Du nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrücklich eingewilligt hast, verwenden wir deine E-Mail-Adresse dafür, Dir regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Optional kannst Du deinen Namen angeben, damit eine personalisierte Ansprache erfolgen kann.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem Double-Opt-In-Verfahren. Du erhältst nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Du um die Bestätigung deiner Anmeldung gebeten wirst. Dieses Verfahren ist notwendig, damit sich kein fremder Dritter mit deiner E-Mailadresse anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie der IP-Adresse. Zweck dieses Verfahrens ist, deine Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch deiner persönlichen Daten aufklären zu können.

Im Rahmen der Erfolgsmessung der Newsletter nach Art. 6 Ab. 1 lit. f) DSGVO werden technische Informationen, wie Informationen zum Browser und deinem System, erhoben. Diese Informationen werden zur Optimierung des Newsletterdienstes, zur technischen Verbesserung sowie zur Anpassung an die Zielgruppe genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links angeklickt werden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ kannst Du deinen Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@bloggerlaw.de per E-Mail senden.

c) Soziale Netzwerke

Wir sind in den folgenden sozialen Netzwerken vertreten: Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest.

Wir bieten Dir die Möglichkeit, mit uns und anderen Nutzern in den sozialen Netzwerken zu interagieren, zu kommunizieren und Informationen über unser Angebot zu teilen und somit unser Angebot verbessern und für die Nutzer interessanter gestalten zu können.

Hingewiesen sei hiermit darauf, dass bei Nutzung dieser sozialen Netzwerke eine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union stattfinden kann. US-Anbieter, die sich unter dem Privacy-Shield zertifiziert haben sind jedoch verpflichtet, die EU-Datenschutz-Standards einzuhalten.

Die genannten sozialen Netzwerke können darüber hinaus die Daten der Nutzer und deren Nutzungsverhalten für Werbezwecke sowie Marktforschungserhebungen verarbeiten. Dabei können sog. Nutzungsprofile erstellt werden, die dazu dienen, dem Nutzer Werbung anzuzeigen, die auf dessen vermeintliche Interessen zugeschnitten ist. Regelmäßig erfolgt dies durch den Einsatz von Cookies auf den Endgeräten des Nutzers, die die Speicherung des Nutzungsverhaltens ermöglichen.
Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer sind unsere berechtigten Interessen an der Informations-, Austausch- und Kommunikationsmöglichkeit mit den Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Bei Vorliegendeiner Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, ist Grundlage für diese Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 7 DSGVO.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch das jeweilige soziale Netzwerk erhältst Du in den, im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhältst Du auch weitere Informationen zu deinen diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze deiner Privatsphäre.

Auskunftsanfragen und Verfolgung deiner Nutzerrechte werden am effektivsten bei den jeweiligen Anbietern der sozialen Netzwerke gemacht, da nur diese den Zugriff und Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge haben und folglich die entsprechenden Auskünfte dazu geben können.

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA;

Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA –

Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA

Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland

d) Allgemeine Hinweise zu den Rechtsgrundlagen

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

e) Löschung

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung deiner persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben deine persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Du deine nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe deiner Daten hast,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S .1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Dir erforderlich ist.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die dein Browser automatisch erstellt und die auf deinem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Du unsere Webseite besuchst.

Cookies richten auf deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von deiner Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Dich angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Du einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht hast. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf deinem Endgerät gespeichert werden. Besuchst Du unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen Du getätigt hast, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Sog. transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Du den Browser schließt. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen deines Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann dein Rechner wiedererkannt werden, wenn Du auf unsere Webseite zurückkehrst. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Du den Browser schließt.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Dich auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Du bereits bei uns warst. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst deinen Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Du nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen kannst.

Bevor wir Daten im Rahmen der Nutzung von Cookies verarbeiten oder verarbeiten lassen, bitte ich dich bei Beginn deines Besuchs auf dieser Webseite um deine jederzeit  widerrufbare Einwilligung. Vor deiner Einwilligung werden höchstens Cookies gesetzt, die für den Betrieb dieser Webseite erforderlich sind.  Grundlage für den Einsatz solcher Cookies ist unser Interesse und dein Interesse an die erwartete Funktionsfähigkeit dieser Webseite durch deine Nutzung.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

Hast Du eine Einwilligung zum Einsatz von Cookies gegeben, ist Rechtsgrundlage zum Einsatz der Cookies deine Einwilligung.

Deine Cookieeinstellungen kannst du hier jederzeit ändern:

Cookie-Einstellungen

5. Kommunikation

a) Kontaktaufnahme per E-Mail

Du kannst mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen. Sendest Du uns eine E-Mail, werden diese Daten zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet und gespeichert. Die Erforderlichkeit der (weiteren) Speicherung wird alle zwei Jahre überprüft.

b) Kommentarfunktion

Es besteht für Dich die Möglichkeit, unter einzelnen Beiträgen einen Kommentar über das dafür zur Verfügung gestellte Kommentarfeld zu hinterlassen.

Um einen Kommentar zu veröffentlichen, wählst Du einen Nutzernamen, der gemeinsam mit dem Kommentar unter dem Beitrag veröffentlicht wird. Dieser Name ist für Dritte sichtbar. Ebenfalls sichtbar ist die (optionale) Angabe einer Webseite.

Erforderlich ist ferner die Angabe deiner E-Mailadresse, die nicht für Dritte sichtbar ist. Diese wird ausschließlich für Rückfragen oder eine eventuelle Kommunikation im Zusammenhang mit deiner Kommentierung verwendet. Die zum Zeitpunkt der Kommentierung zugeordnete IP-Adresse wird gespeichert.

6. Nutzung des Webanalyse-Tools „Google Analytics“

Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics wird zur statistischen Auswertung der Nutzung der Webseite im Rahmen unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO eingesetzt. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Webseite auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseite zu ermöglichen.

Der Anbieter von Google Analytics, Google, ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen dazu erhältst Du hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

a) Cookies

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ (s. Ziff. 4). Das sind Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch dich ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Cookies kannst Du durch entsprechende Einstellungen deines Browsers verhindern. Bei deaktivierten Cookies kannst Du diese Webseite noch besuchen, es kann jedoch zu Beeinträchtigungen der Funktionen der Webseite kommen. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Oder klicke hier, wenn du nicht weiter getracked werden möchtest (Opt-Out).

Darüber hinaus kannst du deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern:

Cookie-Einstellungen

b) IP-Anonymisierung

Wir nutzen die Funktion der IP-Anonymisierung, das bedeutet, dass deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

c) Auftragsdatenverarbeitung

Mit Google habe wir einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google die oben genannten Informationen benutzen, um deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Durch Einwilligung erklärst Du dich mit der Bearbeitung der über Dich erhobenen Daten durch Google in der Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

d) Weitere Informationen über die Nutzungsbedingungen

Die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung von Google und Google Analytics findest Du unter:
http://www.google.com/analytics/terms/de.html
https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

 

7. Newsletter

Wenn Du unseren Newsletter abonnierst, erklärst du dich mit dem Empfang und dem folgenden Verfahren einverstanden.

a) Verwendung des Newsletterdienstes MailChimp

Zur Versendung unseres Newsletters wird der Newsletterdienst MailChimp eingesetzt. Anbieter ist Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Der Newsletterdienst wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO eingesetzt. Mit dem Newsletterdienst wurde ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO abgeschlossen.

Der Anbieter Rocket Science Group LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten. Weitere Informationen dazu erfährst Du hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active)

Hier findest Du die Datenschutzbestimmungen von MailChimp: https://mailchimp.com/legal/privacy/

b) Inhalt des Newsletters

Im Newsletter werden die Themen Bloggen, Social Media, Digitale Medien, Blogger Relations, Influencer Marketing und Rechtsthemen rund um die Blogosphäre und das Internet sowie aktuelle Veranstaltungen, Angebote zu unseren Produkten und News zu rechtlichen Entwicklungen thematisiert. Der Newsletter enthält Informationen zu uns und unseren Leistungen. Der Newsletter enthält werbliche Informationen.

c) Versandfrequenz des Newsletters

Der Versand des Newsletters erfolgt regelmäßig (ca. 1 x im Monat), die Häufigkeit hängt von den Themen und aktuellen Entwicklungen ab.

d) Anmeldung zum und Abmeldung vom Newsletter (siehe Ziff. 2 lit. b)

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem Double-Opt-In-Verfahren. Du erhältst nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Du um die Bestätigung deiner Anmeldung gebeten wirst.

Dieses Verfahren ist notwendig, damit sich kein fremder Dritter mit deiner E-Mailadresse anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend gesetzlicher Vorgabe nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie der IP-Adresse. Zweck dieses Verfahrens ist, deine Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch deiner persönlichen Daten aufklären zu können.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ kannst Du deinen Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@bloggerlaw.de per E-Mail senden.

e) Analyse, statistische Aufzeichnung und Auswertung

Im Rahmen der Erfolgsmessung der Newsletter nach Art. 6 Ab. 1 lit. f) DSGVO werden technische Informationen, wie Informationen zum Browser und deinem System, erhoben. Diese Informationen werden zur Optimierung des Newsletterdienstes, zur technischen Verbesserung sowie zur Anpassung an die Zielgruppe genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links angeklickt werden.

 

8. Profilbilder von Gravatar

Auf dieser Webseite wird der Dienst „Gravatar“ in Anspruch genommen. Anbieter ist Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA.

„Gravatar“ steht für „Globally Recognized Avatar“. Ein „Avatar“ ist ein kleines Bild, das neben dem Namen eines Nutzers erscheint, wenn dieser mit Webseiten interagiert, bspw. durch das Hinterlassen einen Kommentars in der Kommentarfunktion auf dieser Webseite.

Der Nutzer legt auf der Gravatar-Plattform ein Profil durch Angabe seines Profilbildes und seiner E-Mailadresse an. Dieses Profil wird sodann auf Gravatar-fähigen Webseiten angezeigt, wenn der Nutzer dort mit seiner E-Mailadresse bspw. einen Kommentar hinterlässt. Neben dem Kommentar kann sodann sein Gravatar-Profilbild angezeigt werden. Damit dies möglich ist, wird die E-Mailadresse an den Gravatardienst verschlüsselt übermittelt, um zu überprüfen, ob ein passendes Profil gespeichert ist. Für andere Zwecke wird die Übermittlung der E-Mailadresse nicht genutzt. Außerdem wird die IP-Adresse der Nutzer ermittelt.

Grundlage für die Nutzung von Gravatar ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Als Nutzer dieser Webseite erhältst Du somit die Möglichkeit, deine Kommentare und Beiträge mit einem Bild zu personalisieren. Möchtest Du nicht, dass dein Gravatarbild neben deinem Kommentar angezeigt wird oder ein Abgleich deiner E-Mailadresse mit dem Gravatardienst erfolgt, kannst du auch eine andere E-Mailadresse in der Kommentarfunktion nutzen. Möchtest Du, dass keine Datenübertragung stattfindet, kannst du auf die Nutzung des Kommentardienstes verzichten.

Die Datenschutzbestimmungen von Gravatar kannst Du hier abrufen: https://automattic.com/privacy/.

 

9. Zählpixel der Verwertungsgesellschaft WORT (VG WORT)

Auf unserer Webseite setzen wir ein Zählpixel der VG WORT des Anbieters INFOnline GmbH, Forum Bonn Nord, Brühler Str. 9, 53119 Bonn ein. Dieses Zählpixel wird für ein sog. SZM (Skalierbares Zentrales Messverfahren) genutzt.

Bei dem Zählpixel handelt es sich um eine Grafik, die in unserem Internetauftritt platziert ist und die statistische Kennzahlen ermittelt. Hierdurch wird es möglich, die Kopierwahrscheinlichkeit von Texten anhand der Anzahl der Aufrufe und der konkreten Inhalte unseres Internetauftritts zu berechnen.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt anonym. Um die Zugriffszahlen sowie Deinen ggf. wiederkehrenden Besuch erfassen zu können, wird entweder ein sog. Session-Cookie durch Deinem Browser auf deinem Endgerät abgelegt oder eine Signatur, die aus verschiedenen Informationen Deines Internet-Browsers erstellt wird, eingesetzt.

Deine IP-Adresse wird jedoch nur in anonymisierter Form verarbeitet. Als einzelner Nutzer bist Du dabei zu keinem Zeitpunkt identifizierbar. Falls Du mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden bist, hast Du die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies durch eine Einstellung in deinem Browser zu verhindern.

Darüber hinaus hast Du auch die Möglichkeit, die Messung im Wege des sogenannten Opt-outs zu beenden. Mit Bestätigen des Links https://optout.ioam.de/ wird über Deinen Browser ein Cookie auf deinem Endgerät gespeichert, das die weitere Analyse verhindert.

 

10. Betroffenenrechte

Du hast das Recht:

    • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst Du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
    • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
    • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Du aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder Du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;
    • gemäß Art. 20 DSGVO deine personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
    • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
    • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst Du dich hierfür an die Aufsichtsbehörde deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

 

11. Widerspruchsrecht

Sofern deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, hast Du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchtest Du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@bloggerlaw.de.

 

12. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Webseite-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von deinem Browser unterstützt wird.

In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls dein Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennst Du an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste deines Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der techno logischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Unsere Webseite enthält Links auf Internet-Seiten anderer Unternehmen. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen auf externen Webseiten, die Du über diese Links erreichen kannst. Bitte informiere Dich dort über den Datenschutz dieser externen Webseiten.

 

13. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.